Styling

Einführung in SLD

In den vorangehenden Kapiteln wurde bereits deutlich, dass den Geodaten eigene Stile hinzugefügt werden können. Hierzu bietet GeoServer verschiedene Style-Formate an: SLD, CSS, YSLD und MBStyle. SLD steht für Styled Layer Descriptor und ist ein OGC-Standard. Versuchen Sie die folgenden Aufgaben mit Hilfe des GeoServer User Manuals zu lösen.

Aufgaben:

  1. Definieren Sie für den States Layer (siehe Aufgabe Vector -> Shape) einen eigenen Stil, der:

    • Alle Flächen in einer Farbe Ihrer Wahl (und mit einer Transparenz von 50%) darstellt.
    • Alle Umrandungen in einer Farbe Ihrer Wahl darstellt.
    • Alle Flächen mit dem Namen des Bundesstaats darstellt.
  2. Passen Sie den Beschriftungsstil so an, dass die Beschriftung erst ab einem Maßstab von > 10.000.000 gezeichnet wird.

  3. Bonus: Lassen Sie alle Staaten in Abhängigkeit ihrer Bevölkerunganzahl einfärben. Wählen Sie hierfür eigene Klassengrenzen.

Eigener GeoServer-Style
Eigener GeoServer-Style

Lösungen: