Einleitung

Einleitung #

Was ist MapProxy? #

MapProxy ist eine quelloffene, performante und funktionsreiche Software-Lösung zum Beschleunigen, Cachen, Weiterleiten und Absichern von Diensten. Gestartet in 2008 von der Firma Omniscale, hat sich MapProxy zu einem viel genutzten, etablierten OS Geo Tool entwickelt, dass nicht mehr wegzudenken ist. MapProxy ist in Python geschrieben und folglich OS-unabhängig, es werden verschiedene Python-Bibliotheken benötigt (bspw. für die Projizierung und Bildprozessierung).

Entwickelt inPython
Läuft aufLinux/Unix Windows, Docker
LizenzApache Software Licence 2.0

Was kann MapProxy? #

  • Vorhandene Dienste Cachen in den unterschiedlichsten Formaten
  • Dienste Kombinieren
  • Dienste Absichern
  • Reprojizieren
  • Maßstabskonfigurationen
  • Clipping (Dienste auf Masken zuschneiden, Union, Difference, Intersection)
  • Bildoptimierende Prozessierungen
  • Wasserzeichen
  • GetFeatureInfo-Durchleiten
  • Individuelles Planen/Managen Erstellen von Caches
  • Nachträgliche Bildbearbeitung (z.B. Kanalkombinationen, Komposite erstellen, Graustufen)
  • HQ / Retina Kacheln erzeugen

Konfig-Überblick.png

Wer entwickelt MapProxy? #

Ein internationales Team von Entwicklern - jeder ist willkommen zur Weiterentwicklung beizutragen. Die Diskussion für neue Features läuft über die Mailingliste und direkt im github Repository.

Wie bekomme ich Support für die Software? #

Es gibt verschiedene Wege Support für MapProxy zu bekommen:

  • Nutzung der Mailingliste (Archiv oder neues Problem schildern)
  • Github
  • Stackoverflow
  • Support-Dienstleistung von GIS-Firma beziehen